Anmeldung

tl_files/rkb/images/rkm/NikolausVonObernitz.jpg

 

Hauptabteilung Geburtshilfe

Anmeldung im Vorzimmer Dr. von Obernitz
Tel. 089/15706-610

Geburtshilfe

Schwangerschaft und Geburt gehören zu den spannendsten Lebensphasen einer Frau und ihrer Familie. Sie werfen aber auch viele Fragen auf. Mit unserer reichhaltigen Erfahrung als eine der größten Geburtskliniken Deutschlands mit über 3.300 Geburten pro Jahr möchten wir Sie in dieser Zeit begleiten. Unser Ziel ist dabei immer, natürliche Geburtshilfe mit maximaler Sicherheit zu kombinieren.

Mobile

Wir bieten Ihnen

  • individuelle Beratung in verschiedenen Sprechstunden
  • hochmoderne Ultraschalltechnik, die Sie und uns über Ihre Schwangerschaft und die Entwicklung des Babys auf dem Laufenden hält
  • freie Wahl der Geburtsposition inkl. Wassergeburt
  • Schmerzbekämpfung während der Geburt mit modernen Narkosetechniken, darunter die Periduralanästhesie
  • räumliche Nähe der Operationssäle zu den Entbindungszimmern, so dass ein Kaiserschnitt innerhalb wenigen Minuten ausgeführt werden kann
  • Oberarztpräsenz rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr
  • Facharztpräsenz von Kinderärzten und Anästhesisten rund um die Uhr
  • eine eigene Neugeborenen-Intensivstation, auf der Ihr Baby bei Bedarf intensiv-medizinisch versorgt werden kann
  • vielfältige Unterstützung zur Geburtsvorbereitung und zum Mutter- bzw. Eltern-Sein

Eltern

 

Infoabend

Zweimal im Monat finden dienstags um 18.30 Uhr unsere kostenfreien Informationsabende statt. Gemeinsam mit unseren Hebammen informiert Sie unser Leiter der Geburtshilfe Dr. Nikolaus von Obernitz und das geburthilfiche Ärzteteam über Kreißsaal, Geburt, Wochenstation, Versorgung und den Aufenthalt in unserem Haus. Wir sind offen für Ihre Fragen und freuen uns auf Ihr Kommen.

Vorstellung zur Geburt/Geburtsanmeldung

Für einen ersten persönlichen Kontakt und zur Klärung anstehender Fragen bitten wir Sie, sich ab der 28.-30. Schwangerschaftswoche zur Geburt anzumelden. Eine frühere Geburtsanmeldung ist sinnvoll bei Risikoschwangerschaften, Wunsch nach einem ärztlichen Gespräch (z.B. Besprechung des Geburtsmodus) und zur Terminplanung bei einem Wunschkaiserschnitt. Bei der Vorstellung zur Geburt erhalten Sie alle notwendigen Papiere, so dass Sie sich bei Aufnahme in die Klinik nicht mehr damit beschäftigen müssen.

Anmeldung

Hauptabteilung
Sekretariat Dr. von Obernitz
Tel. 089/15706-610

Formalitäten nach der Geburt

Informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die notwendigen Formalitäten, die Sie nach der Geburt behördlich regeln müssen. Die Stadt München bietet auf den Internetseiten des Geburtenbüros Antworten auf Ihre Fragen.

Umfassende Beratung

Geburtshilfe bedeutet bei uns mehr als die medizinisch-pflegerische Betreuung von Mutter und Kind. Bei uns bekommen Sie deshalb in allen Abteilungen umfassende Beratung und Begleitung durch unsere Fachärzte, Hebammen, Kinderkranken- und Krankenschwestern ein: vor, während und nach der Geburt. Beim Klick auf unsere Angebote erfahren Sie mehr:

+++ Geburtshilfliche Sprechstunden

Sprechstunden und Informationsangebote in der Geburtshilfe sind Bausteine im ganzheitlichen Betreuungsprozess. Ein wichtiger Schritt zur Entbindung in der Frauenklinik ist die Vorstellung zur Geburt ab der 28. Schwangerschaftswoche. Wir sprechen mit Ihnen, führen Sie durch den Kreißsaal und geben Ihnen einen Einblick in unsere Zimmer. So lernen Sie uns und unser Haus kennen. Wir erfahren, wie es Ihnen geht und welche Wünsche Sie für den Geburtsverlauf haben. So entsteht gegenseitiges Vertrauen – und auch intime Fragen können besprochen werden.

Die Ergebnisse aus dem Gespräch halten wir schriftlich fest und hinterlegen sie im Kreißsaal. Wenn Sie uns zur Geburt aufsuchen, haben wir die wichtigsten Informationen bereits zur Hand. So können wir uns sofort optimal auf Sie und die Geburt einstellen.

Bitte vereinbaren Sie für die Vorstellung zur Geburt einen Termin; die Kontaktadressen der beiden geburtshilflichen Abteilungen finden Sie rechts im Infobereich.

+++ Risiko-Schwangerschaften

Als größte Entbindungsklinik Deutschlands verfügen wir über einen reichen Erfahrungsschatz bei Risiko-Schwangerschaften. Meist stellt sich bereits bei den ersten Besuchen beim Frauenarzt heraus, ob eine Schwangerschaft mit besonderen Risiken behaftet ist, z.B. bei Zwillingsschwangerschaften oder Beckenendlage.

In der Beratung bei Risiko-Schwangerschaften klären wir Sie behutsam und kompetent über die Situation auf. Wir beantworten Ihre Fragen und planen gemeinsam das weitere Vorgehen. Sicherheit und Wohlbefinden von Mutter und Kind stehen dabei jederzeit im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Im persönlichen Gespräch, gerne auch zusammen mit dem werdenden Vater, können wir individuelle Wünsche und Bedürfnisse frühzeitig festhalten.

Spezielle Beratung und Behandlung bei genetisch bedingten Risikoschwangerschaften oder Erkrankungen des Ungeborenen bietet Ihnen unsere Abteilung für Pränatal-Medizin. Dieser Fachbereich arbeitet eng mit den beiden geburtshilflichen Abteilungen der Frauenklinik zusammen.